Steckbriefe MUS-E Artists

Manuela Wanner



Kunstsparten
Tanz: Improvisation
Rhythmik, Körper
Sprechtheater
Medienkunst
Skulpturen

 

Künstlerische Erfahrungen

Kunsthochschule:

- Medien und Ausdrucksformen kennen lernen

- Auseinandersetzung mit der eigenen Positionierung in der Welt

- dem eigenen Schaffen lernen zu (ver)trauen

- Unbenanntes erklären und Erklärtes umbenennen

Projekte:

- musisch-verbindende Ausstellungen (unabhängig von Diplomen)

- begehbare Installationen

- Umsetzen und nicht warten, dass jemand es für dich tut

http://aannuee.wixsite.com/aannuee

 
Erfahrungen in der Gruppenarbeit mit und ohne Kinder - Themenbezogene Kinderlager
- mus-e (Fantasietier spielen, basteln und dessen Welt erschaffen)
- TTG und TG Stellvertretung
- Projekte (Ausstellung/Fest) planen, organisieren
  durchführen, troubleshooten
- Foto-&Photoshopworkshop (sehr basic)
- Atelierarbeiten in Institutionen mit geistig
  Behinderten Menschen
- Improtheater (1 Jahr Kurs)
- einfache Choreografien
- Performance Workshops und Anwendung im öffentlichen Raum
- schamanische Trommelreisen

 

Meine Motivation zur Tätigkeit im Programm MUS-E - Potentialentfaltung
- den inneren Vorstellungen vertrauen
- Ideen umsetzen
- in der Gruppe seinen Platz finden
- persönlicher künstlerischer Ausdruck
- Fenster öffnen zu verborgenen Welten
- lernen voneinander
- den Rahmen der Schule ausloten, Inputs, Ideen
   wachsen lassen

 
Was macht die Einzigartigkeit meiner Workshops aus - zusammen nehmen was ist und das Spannende(re)s     draus machen
- Einzigartigkeit = jedes Individuum ist
  einzigartig, in der Gruppe ergänzen wir uns,
  Platz gibts für alle
 
Meine Vorgehensweise / Mein Arbeitsansatz - LehrerIn unsterstützen im jeweiligen
  Projektvorhaben (auf Wunsch auch von mir
  vorgeschlagenes Projekt)
- aufbauende Lektionen, aufnehmen, was passiert,
  dort ansetzen.
- Projektziele in Absprache
 

« zurück